onkia Veronika Kilcher

SWISSplannerCON - Blog

Interview Andrea

Wie bist du zu MBSR / Achtsamkeit gekommen?

Seit etwa 2005 praktiziere ich Achtsamkeitsmeditation und besuche regelmässig Retreats. Inzwischen leite ich seit ein paar Jahren eine Meditationsgruppe. Immer wieder begeistert mich die Lehre des Buddhismus und zeigt mir auf, dass die Praxis sich auf mein Sein auswirkt. Auf meinem beruflichen Weg frage ich mich immer wieder mal, was ist ein wertvoller Beitrag an die Gesellschaft und was erfüllt auch mich mit Sinn. Das waren die Antreiber für die Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin

Warum tritts du an der SPC als Speakerin auf?

Da Achtsamkeit in aller Munde ist, kursieren auch viele Missverständnisse oder Unklarheiten. Ich möchte dazu beitragen, diese zu mindern. Im Zentrum steht für mich eindeutig die eigene Erfahrung, darauf basiert auch das MBSR Kursprogramm und so werde ich meine Einblicke zum Achtsamkeitskurs auch gestalten.

Was erwartest du von der SPC?

Das Angebot an Kursen ist sehr gross. Ich nutze hiermit die Möglichkeit, mich einem Publikum zu präsentieren, zu dem ich ansonsten keinen Zugang habe. 

Was dürfen die Teilnehmer an deinem Vortrag/deiner Präsentation erwarten?

Die Teilnehmerinnen finden in mir eine Person, die schon lange mit diesem Aspekt im Leben lebt und diesen Ansatz mit Freude und Begeisterung weitergibt. Da das Thema sehr tief geht, kann ich in diesem kurzen Zeitfenster versuchen, einen kleinen Geschmack davon abzugeben. 

Lieblingsprodukte?

Sitzkissen, Klangschale, Yogamatte

Gibt es Bücher, die du zum Thema empfehlen kannst?

Meine persönliche enge Auswahl: Von Jon Kabat-Zinn "Gesund durch Meditation" und "Zur Besinnung kommen" sowei viele Bücher von Thich Nhat Hanh, z.B. 'achtsam sprechen - achtsam zuhören' 

 

Dies ist ein sogenannter Affiliate-Link
Bei einer Bestellung über diese Links erhalten wir eine kleine Provision (ohne Mehrkosten für Dich!).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok